WINTERREIFEN‑TRAINING BLIZZAK LM005

Sichern Sie sich Expertenwissen und Ihre Dankeschön‑Prämien!

Teilnahmebedingungen – LM005 Trainings-Video mit Quiz

für DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH und SCHWEIZ

Das LM005 Trainings-Video mit anschließendem Quiz (nachfolgend: LM005 Trainingsquiz) ist für alle Teilnahmeberechtigten geöffnet, unabhängig vom Geschlecht. Alle diesbezüglichen Formulierungen in den Teilnahmebedingungen sind als geschlechtsneutral zu betrachten.

Die vorliegenden Bedingungen gelten für die Teilnahme am LM005 Trainingsquiz von Bridgestone. Es ist möglich, über den Link https://training.bridgestone.de/ an dem Quiz teilzunehmen.

 

  1. – Definitionen

1.1. Aktion: Bridgestone LM005 Trainingsquiz gemäß näherer Beschreibung in Artikel 3.

1.2. Teilnahmezeitraum: Alle im Rahmen des Bridgestone LM005 Trainingsquiz abgeschlossenen Anmeldungen und anschließendem Quiz berechtigen zur Teilnahme. Aktionsverlängerung vorbehalten.

1.2.1. Eröffnungsdatum: Das Datum, ab dem Teilnehmer an dem LM005 Trainingsquiz  teilnehmen können: 08.09.2019 – 00:00 Uhr.

1.2.2. Annahmeschluss: Annahmeschluss von Anmeldungen für die Aktion: 31.12.2020 – 23:59 Uhr.

1.3. Teilnehmer: Eine an dem LM005 Trainingsquiz teilnehmende Person, die gemäß Artikel 2 der Teilnahmebedingungen teilnahmeberechtigt ist.

1.4. Prämie: Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Quiz und Absenden des vollständig ausgefüllten Teilnahmeformulars einen Bridgestone Eiskratzer und eine Olympia Mütze. Die Aktion gilt solange der Vorrat reicht. Eine Teilnahme ist nur einmal pro Teilnehmer möglich.

1.5. Veranstalter: Bridgestone Europe NV/SA, Niederlassung Deutschland, Justus-von-Liebig-Strasse 1, 61352 Bad Homburg v.d.H., Unternehmensnummer 0441.192.820, als Veranstalter des LM005 Trainingsquiz.

1.6. Teilnahmeregeln: Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der Datenschutzrichtlinie und der Cookie-Richtlinie, die für das LM005 Trainingsquiz gelten, wie vom Veranstalter auf der Website angegeben: www.training.bridgestone.de/

 

  1. – Teilnahmeberechtigung

2.1 Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen im eigenen Namen, die folgende Voraussetzungen erfüllen,

  • Eigentümer oder Angestellter eines Unternehmens, das Bridgestone Reifen vertreibt
  • wohnhaft in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
  • zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind.

2.2 Mit der Teilnahme am LM005 Trainingsquiz erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen verbindlich an.

2.3 Die Datenschutzrichtlinie und die Cookies-Richtlinie können auf https://edp-e-ne-p-bridgestone.azureedge.net/-/media/Files/Bridgestone/CHP/Downloads/Privacy-policy/DE_Privacy_Policy_web.ashx?la=de-de&vs=1&d=20131122T135558Z eingesehen werden.

2.4 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die unvollständige oder gefälschte Adressen oder Namen verwenden, und Einsendungen von Teilnehmern auszuschließen, die die Teilnahmebedingungen missbrauchen, manipulieren, umgehen oder versuchen, diese zu manipulieren oder zu umgehen, oder Betrug, in welcher Form auch immer, begehen.

2.5 Teilnehmer können nur innerhalb des Aktionszeitraums und in der in den vorliegenden Teilnahmebedingungen beschriebenen Art und Weise an dem LM005 Trainingsquiz teilnehmen.

2.6 Als Voraussetzung für die Teilnahme benötigt der Teilnehmer Zugriff auf eine Internetverbindung von einem Computer, Smartphone oder anderen Endgerät.

2.7 Alle E-Mail-Bestätigungen und -Nachfristen können abhängig vom E-Mail Provider des Teilnehmers als Spam eingestuft werden. Eine Überprüfung des entsprechenden Spam-Ordners obliegt der Verantwortung des Teilnehmers. 

2.8 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

  1. – Aktionsbeschreibung

In der Zeit vom 08.09.2020 bis 31.12.2020 präsentiert Bridgestone das LM005 Trainingsquiz. Nur im Aktionszeitraum ist die Teilnahme am Quiz mit Erhalt der Prämie und des Trainings-Zertifikat möglich.

 

  1. – Haftungsausschluss

4.1 Der Veranstalter, seine Mitarbeiter, seine Vertragspartner und sonstige beteiligte Dritte übernehmen keine Verantwortung für Schäden, die durch die Prämie (oder dessen Übergabe und/oder Nutzung) oder die Teilnahme entstehen. Dies gilt nicht im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, und dann nur für Personenschäden oder Todesfälle oder in Bezug auf die wesentlichen Vertragspflichten des Veranstalters.

4.2 Der Veranstalter, seine Mitarbeiter, seine Vertragspartner oder sonstige beteiligte Dritte übernehmen keine Verantwortung für verloren gegangene, verspätete oder fehlerhafte Einsendungen von Teilnehmern, die Folge von Ereignissen sind, die außerhalb der Kontrolle des Veranstalters liegen, wie beispielsweise Störungen jeglicher Art in Bezug auf die Software, das Endgerät des Teilnehmers, sein Netzwerk, seine Internetverbindung usw.

4.3 Der Veranstalter gibt keinerlei Garantie hinsichtlich der übergebenen Prämien ab und ist diesbezüglich (außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit) nicht haftbar. Der Veranstalter haftet nicht für etwaige Mängel der Prämie, beispielsweise falls die Prämie später als angekündigt versendet wird oder ankommt.

In einigen Rechtsprechungen ist es nicht zulässig, die Haftung unter einigen oder allen der oben angegebenen Umstände auszuschließen oder zu beschränken. In diesen Rechtsprechungen wird die Haftung des Veranstalters im größten gesetzlich zulässigen Maß begrenzt. 

Sämtliche Steuern, die gemäß für den Teilnehmer geltender lokaler oder sonstiger Gesetze ganz oder teilweise auf den Wert der Prämie zu entrichten sind, sind vom Teilnehmer zu tragen und können in keiner Weise vom Veranstalter eingefordert werden.

4.4 Kennzeichen – Marken, Titel, Logos: Alle bei der Aktion verwendeten und / oder auf den Aktionsmitteln genannten Produktnamen, Abbildungen oder Marken sind geschützte Marken und Modelle etc. der jeweiligen Unternehmen und / oder Lizenzgeber, gleichgültig, ob sie herausgestellt und mit dem Symbol ®, ™ o. ä. gekennzeichnet sind oder nicht.

4.5. Bridgestone ist durch Übermittlung der Prämien von sämtlichen Ansprüchen befreit und übernimmt keine Haftung für etwaige Folgeschäden, die aus sonstigen Zusammenhängen mit dem Gewinn entstehen.

4.6. Bridgestone behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit machen die Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Bewertungsaktion nicht (mehr) gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, können die Veranstalter von dieser Person verlangen, den entstandenen Schaden zu ersetzen.

 

  1. – Datenschutzerklärung

5.1 Datenschutzinformationen

Alle personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden von den Veranstaltern (zugleich verantwortliche Stellen) vertraulich behandelt und nur zum Zweck der Durchführung der Aktion erhoben, gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten werden ausschließlich an Erfüllungsgehilfen (Dienstleister, Agenturen, Prämienversender) zur Umsetzung dieser Aktion übermittelt. Eine Übermittlung an sonstige Dritte findet nicht statt, soweit hierfür nicht eine Einwilligung des Teilnehmers oder eine gesetzliche Erlaubnis besteht. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden an den Veranstalter der Aktion zum Zwecke der Durchführung der Aktion und insbesondere zur Benachrichtigung per E-Mail oder Telefon über die Aktion übermittelt.

Der Teilnehmer hat jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre beim Veranstalter gespeicherten personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen die Datenverarbeitung betreffend sowie auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung. Zur Geltendmachung der Rechte wendet sich der Teilnehmer bitte direkt an den Veranstalter unter den in Ziff. 1. genannten Kontaktdaten. Der Teilnehmer hat ferner das jederzeitige Recht des Widerspruchs gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Durchführung der Aktion mit Wirkung für die Zukunft. Macht der Teilnehmer vom Recht auf Widerspruch Gebrauch, kann der Veranstalter jedoch seine Leistungen nicht mehr erbringen.

Der Teilnehmer hat ferner das jederzeitige Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, z.B. bei dem Landesdatenschutzbeauftragten des jeweiligen Wohnsitzes des Teilnehmers. Alternativ hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine gesetzlichen Rechte wahrzunehmen durch eine Kontaktaufnahme unter https://privacy.bridgestone.eu?language=DE oder unseres Ansprechpartners für den Datenschutz unter https://privacy.bridgestone.eu/index.php?tmpl=tmpl_contact_form&language=DE

Bei der Registrierung zum LM005 Trainingsquiz können Teilnehmer sich dazu entscheiden, zukünftig weitere Informationen zu Waren und Dienstleistungen des Veranstalters zu erhalten.

Wenn der Teilnehmer sich dazu entscheidet, willigt er dabei über eine separate Einwilligungserklärung ein, dass seine Registrierungsdaten in die Newsletter-Mailinglisten des Veranstalters aufgenommen werden. Teilnehmer können sich jederzeit aus den jeweiligen Newsletter-Mailinglisten austragen, indem sie die in jeder E-Mail mitgeteilten „unsubscribe“-Abmeldeanweisungen befolgen oder den Widerruf gegenüber dem Veranstalter erklären, ohne dass dabei andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

5.2 Haftungsbeschränkung

Im Hinblick auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie in Fällen gesetzlich vorgeschriebener zwingender Haftung, zum Beispiel nach dem Produkthaftungsgesetz, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen, haftet der Veranstalter nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Hinblick auf sonstige Schäden haftet der Veranstalter nur für Schäden, die auf der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der Veranstalter oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

5.3 Anwendbares Recht

Die Durchführung der Aktion und die Teilnahmebedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland für alle Teilnehmer mit einem festen Wohnsitz in Deutschland, dem Recht der Republik Österreich für Teilnehmer mit einem festen Wohnsitz in Österreich und dem Recht der Schweiz für Teilnehmer mit festem Wohnsitz in der Schweiz

 

  1. – Sonstiges

6.1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, (i) das LM005 Trainingsquiz ohne vorherige Ankündigung zu verändern oder zu verlängern oder das Enddatum zu verlegen, wenn ihm dies angemessen erscheint, (ii) die Teilnahmebedingungen ohne Angabe von Gründen im alleinigen Ermessen zu ändern und (iii) die Aktion zurückzuziehen, wenn Gründe vorliegen, die sich seiner Kontrolle entziehen.

6.2. Die Einsendungen der Teilnehmer, einschließlich sämtlicher geistiger Eigentumsrechte an den Einsendungen, gehen mit der Einreichung in das Eigentum des Veranstalters über. Die Teilnehmer verzichten hinsichtlich ihrer Einsendungen auf jedwede moralischen oder anderen Ansprüche und erklären, dass sie alle erforderlichen Rechte haben, um die in diesen Teilnahmebedingungen dargelegten Rechte einzuräumen.

6.3. Alle Fragen oder Angelegenheiten, die nicht durch diese Teilnahmebedingungen abgedeckt sind, werden ausschließlich vom Veranstalter entschieden.

6.4. Sollte ein Gericht feststellen, dass eine oder mehrere der Teilnahmebedingungen (oder Teile hiervon) ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar sind, soll der betreffende Teil im erforderlichen Maße als aus den Teilnahmebedingungen entfernt gelten. Die Gültigkeit und Vollstreckbarkeit der übrigen Teilnahmebedingungen bleibt hiervon unberührt.

6.5. Bei einem Streitfall in Bezug auf die Aktion oder diese Regeln sind ausschließlich die entsprechenden Gerichte (siehe 8.4) zuständig, jedoch erst, nachdem Veranstalter und Teilnehmer sich bemüht haben, den Streit einvernehmlich beizulegen.

6.6 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.